Inhouse-Schulungen

Traumapädagogisches Wissen ist die Ressource, auf die pädagogische und therapeutische Fachkräfte zurückgreifen können, um Kinder und Jugendliche bei der Verarbeitung ihrer traumatischen Erlebnisse und deren Folgen sicher zu unterstützen.

 

Traumapädagogik ermutigt PädagogInnen, SozialarbeiterInnen, Pflege- und Adoptiveltern etc. im Umgang mit einer wachsenden Zahl an traumatisierten Kindern und Jugendlichen. Angesichts extrem auffälliger Verhaltensweisen der Betroffenen geraten MitarbeiterInnen nicht selten an Ihre Grenzen, was zu Überforderung und langfristig ins Burn-Out führen kann. Ein Mehr an Fachwissen in Traumapädagogik stärkt das Selbtwirksamkeitserleben der MitarbeiterInnen. Gleichzeitig sinkt die Gefahr einer Re-Traumatisierung auf Seiten der Kinder und Jugendlichen sowie das Risiko, dass die Ihnen Anvertrauten aufgrund mangelnder Fachkenntnisse die Einrichtung wechseln müssen und PädagogInnen frustriert und erschöpft aufgeben.

 

Einrichtungsleitungen, die die emotionale Belastung der MitarbeiterInnen anerkennen und dem bewusst entgegensteuern, sorgen für mehr Zufriedenheit im Team. Ein sicherer Ort für Kinder und PädagogInnen entsteht.

Gerne kommen wir zu Ihnen in die

  • Kinder-/ Jugendhilfeeinrichtung
  • Schule
  • Kindertagesstätte
  • therapeutische Praxis
  • kirchliche Einrichtung
  • Einrichtungen der Flüchtlingsarbeit

oder wo Sie im Raum Niedersachsen pädagogisch mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen zu tun haben.

 

Je nach Bedarf und gewünschtem Umfang passen wir das Thema „Traumapädagogik“ individuell für Ihre Einrichtung an - als Schulung, Teamcoaching oder WEBinar.

 

Inhalte unserer Module:

  • Definition, Entstehung und Kontextfaktoren von Traumata
  • Psychotraumatologie und Neuroplastizität
  • Bindungspädagogik
  • Akut-Trauma und Erste Hilfe
  • Handlungsbefähigung und Aufbau von Selbstwirksamkeit
  • Praktische Stabilisierungstechniken und Ressourcenübungen
  • Traumapädagogische Grundhaltung und Umgeldgestaltung  
  • Umgang mit Übertragung und Gegenübertragung
  • Resilienzausbau und Selbstfürsorge für pädagogische Fachkräfte

Wir senden Ihnen gerne weitere Informationen zu Inhalten und Aufbau unserer Inhouse-Schulungen zu. Schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular an.

Institut für Traumapädagogik

FORTBILDUNGEN &

INHOUSE-SCHULUNGEN

IN NIEDERSACHSEN



Kontakt

Sie möchten uns in Ihre Einrichtung einladen oder haben Fragen zu unseren Angeboten?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns per Mail oder über das Kontaktformular an.

 

Telefon 05139  9526446

Mail   info@trauma-paedagogik.com

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.